Bautrockner mieten Uhingen

DUKO GmbH
SchadensManagement

Karl-Frasch-Str. 26
73037 Göppingen (Stauferpark)
Tel. +49 7161 5051-10
Fax +49 7161 5051-11

QR-Code

Unsere Kontaktdaten als QR Code (vCard) für Ihr Smartphone

Professionellen Bautrockner mieten Uhingen

Estrich beinhaltet viel überschüssige Feuchtigkeit

Hochwertige Wärmedämmung hat nicht nur Vorteile zu bieten. Gerade beim Neubau kann die hochwertige Isolierung den Materialien Schaden zufügen, denn die Baufeuchtigkeit kann nicht schnell genug entweichen. Der Estrich kann dabei an die 1200 l Wasser in sich beinhalten. Diese r Überschuss an Feuchtigkeit kann auf mehrere Arten entzogen werden.

Durch regelmäßiges Lüften kann Baufeuchtigkeit teilweise entfernt werden

Damit diese Methode wirksam genug ist, muss der Thermometer im Freien über 12 Grad Celsius anzeigen. Ansonsten lässt sich die Feuchtigkeit durch Lüften allein nicht herausbekommen. Die Luft im Außenbereich muss relativ trocken sein, damit sie zusätzlich Feuchtigkeit aufnehmen kann. Im Innern des Hauses sollten höhere Temperaturen herrschen, nur so wird der Abdampfeffekt wirksam. Zudem muss das Lüften mehrmals am Tag durchgeführt werden. Diese Vorgehensweise wird in unserer Klimaregion nicht ganz einfach durchzuführen sein. Selbst in den Sommermonaten ist das meistens nicht ausreichend.

Die Baufeuchte sollte relativ zügig aus den Räumen herausgezogen werden, damit die Materialien nicht beschädigt werden. Auch wenn tagsüber ausreichend gelüftet wird, kann es nachts infolge von Temperatursenkung wiederum zur Befeuchtung des Estrichs kommen. Die besten Monate für die Bautrocknung mittels Lüften sind April bis Juli.

Mit Heizen und Lüften gegen die Baufeuchtigkeit

Die Materialien trocknen naturgemäß besser bei höheren Temperaturen. Dabei reichen schon 10 Grad, um die Trocknung anzukurbeln. Diese Methode kann recht effektiv sein. Wird es trocken und warm in den Räumen, dann verdampft die überschüssige Feuchtigkeit. Doch ohne kontinuierliches Lüften funktioniert diese Methode auch nicht. Und ein zu schnelles Trocknen kann Risse verursachen. Der Nachteil hier ist, die hohe Energiezufuhr, die hohe Kosten nach sich zieht.

Professionelle Gerätschaft im Einsatz

Adsorptionstrockner beispielsweise entziehen rasch die Feuchtigkeit heraus, haben aber wie das Heizen einen hohen Energiebedarf. Günstiger wird das Bautrocknen mithilfe von Kondenstrocknern. Diese Art ist wetterunabhängig, da sie auf einen geschlossenen Kreislauf beruht.

Verleih Bautrockner Ventilatoren Messgeräte

Sie finden DUKO in der Karl-Frasch-Str. 26 im Stauferpark rufen Sie uns bei Fragen einfach kurz an:

Tel +49 7161 5051-10

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
07:30 bis 12:00 Uhr
13:00 bis 16:30 Uhr

Samstag und Sonntag geschlossen

Wassereintritt durch undichte Rohre in Wänden & Fußböden auffinden

 
DUKO GmbH SchadensManagement • Karl-Frasch-Str. 26 • 73037 Göppingen (Stauferpark) • Tel: +49 7161 5051-10 • Fax: +49 7161 5051-11