Schimmel im Bad entfernen Preise

DUKO GmbH
SchadensManagement

Karl-Frasch-Str. 26
73037 Göppingen (Stauferpark)
Tel. +49 7161 5051-10
Fax +49 7161 5051-11

QR-Code

Unsere Kontaktdaten als QR Code (vCard) für Ihr Smartphone

Schimmel im Bad entfernen Preise vom Fachbetrieb

Die Nasszellenräume sind seit jeher mit einem hohen Risiko behaftet, von Schimmel befallen zu werden. Muffiger Geruch kann durch ein Zuviel an Feuchtigkeit entstehen und somit Tür und Tor für Schimmel öffnen.

Wie kann das Raumklima im Badezimmer verbessert werden?

Es sind oft nur Kleinigkeiten, die das Klima in der Nasszelle erfrischen können. Das beginnt schon beim richtigen Heizen. Um Nebelbildung möglichst zu behindern, sollte das Badezimmer ausreichend geheizt werden. Und das dauerhaft. In einem gut geheizten Raum kann der Wasserdampf erst gar nicht so intensiv entstehen. Empfehlenswert ist eine Raumtemperatur um die 25 Grad Celsius.

Hinweise zum Lüften 

Während der Dusche bildet sich der meiste Nebel, aus diesem Grund ist es empfehlenswert schon vor Beginn das Fenster zu kippen. Wenn das nicht geht, dann sollte in jedem Fall nach dem Duschen mehrere Minuten stoßgelüftet werden. Die entstandene Feuchtigkeit sollte gänzlich entfernt sein. Feuchte Handtücher oder Teppiche sollten woanders getrocknet werden. Außerdem ist das Badezimmer nicht geeignet, um dort Wäsche zum Trocknen aufzuhängen. Nach dem Duschen sollte der Vorhang über den Brauseschlauch gelegt werden, damit er nicht schimmelt.

Badfliesen abziehen

Nach dem Duschen oder Baden sind die Fliesen mit Feuchtigkeit angereichert. Mithilfe eines Abziehers können die Fliesen getrocknet werden. Das sind wenige Handgriffe, aber sehr effektiv gegen Schimmelbildung. Und ganz nebenbei kann sich so kein Kalk an den Wänden ablagern.

Spezieller Putz beugt Schimmelbildung vor 

Der sogenannte Sumpfkalkputz eignet sich besonders gut, um Schimmel vorzubeugen. Das Badezimmer in Spritzwasserhöhe zu fliesen ist völlig ausreichend, wenn der Rest der Wände mit Sumpfkalkpputz versehen wird. Dieser kann relativ viel Wasserdampf aufnehmen.

Schimmelgefahr bei dauerhaft hoher Luftfeuchtigkeit

Eine konstant hohe Feuchtigkeit in der Nasszelle kann unweigerlich zu Schimmelbefall führen. Der Einsatz eines Thermohydrometers kann hilfreich sein, das Klima zu regulieren. Auf einen Blick kann der Stand der Feuchtigkeit festgestellt werden und sofortige Gegenmaßnahmen eingeleitet werden.

Verleih Bautrockner Ventilatoren Messgeräte

Sie finden DUKO in der Karl-Frasch-Str. 26 im Stauferpark rufen Sie uns bei Fragen einfach kurz an:

Tel +49 7161 5051-10

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
07:30 bis 12:00 Uhr
13:00 bis 16:30 Uhr

Samstag und Sonntag geschlossen

Wassereintritt durch undichte Rohre in Wänden & Fußböden auffinden

 
DUKO GmbH SchadensManagement • Fraunhoferstr. 19 • 73037 Göppingen (Stauferpark) • Tel: +49 7161 5051-10 • Fax: +49 7161 5051-11