Preise für Schimmelpilzentfernen in der Wand

DUKO GmbH
SchadensManagement

Karl-Frasch-Str. 26
73037 Göppingen (Stauferpark)
Tel. +49 7161 5051-10
Fax +49 7161 5051-11

QR-Code

Unsere Kontaktdaten als QR Code (vCard) für Ihr Smartphone

Preise für Schimmelpilzentfernen in der Wand direkt von Ihrem Fachmann

Schimmel siedelt sich am liebsten dort an, wo viel Feuchtigkeit zur Verfügung steht. In den sanitären Anlagen, Gartenmöbeln, Fugen oder Keller. Schimmelflecken an den Wänden sehen nicht nur unschön aus, sondern bringen einen unangenehmen Geruch mit sich. Und besonders heikel kann ein Befall für die Gesundheit darstellen.

Feuchträume beliebter Tummelplatz für Schimmelpilze

Wo es keine Feuchtigkeit gibt, da können Schimmelpilze gar nicht erst entstehen. Allerdings reicht auch eine konstant hohe Luftfeuchtigkeit in den Räumen, damit sich Schimmel bilden kann. Wenn nicht sofort Gegenmaßnahmen getroffen werden, kann das die Gesundheit der Bewohner in Mitleidenschaft ziehen. Denn die unsichtbaren Pilzsporen sind in der Atemluft angereichert und können Krankheiten wie beispielsweise Allergien oder Asthma auslösen. Pilze produzieren Stoffwechselprodukte, die für uns Menschen giftig sein können. Dabei gibt es unzählige Pilzarten, die unterschiedliche Gesundheitsrisiken bergen. Dabei werden diese von gefährlich bis harmlos eingestuft. Dies wurde unter der Bezeichnung „biologische Arbeitsstoffe“ von der EU erfasst.

Hunderttausende Arten von Schimmelpilzen

Gemäß offiziellen Erfassungen gibt es eine große Anzahl unterschiedlicher Schimmelpilze. In den Wohnräumen kennen die Wissenschaftler an die Hundert Gattungen von Schimmelpilzen. Sichtbar für das menschliche Auge, werden sie erst dann, wenn die Wände dunkel werden und sie sich entweder rot, grün oder schwarz färben. Die Schimmelpilzsporen werden mit dem Staub aufgewirbelt und in der Atemluft verstreut. Feuchtwarmes Klima bildet den besten Nährboden für Schimmel. Die Herkunft der Schimmelpilze sollte sehr schnell ausfindig gemacht und professionell beseitigt werden. Eine rein oberflächliche Behandlung kann den Schimmelpilzbefall nicht dauerhaft entfernen.

Wenn der Schimmel die Wände befällt

Ein neu aufgetretener Schimmelpilzbefall kann mithilfe von Ethanol desinfiziert werden. Sollte der Schimmel schon tiefere Schichten in der Wand erreicht haben, dann ist diese Maßnahme nicht ausreichend um den Schimmel nachhaltig aus der Wohnung zu verbannen. Der Anstrich und auch die Tapete bis zur rohen Wand müssen dann erst einmal großzügig entfernt werden.

Verleih Bautrockner Ventilatoren Messgeräte

Sie finden DUKO in der Karl-Frasch-Str. 26 im Stauferpark rufen Sie uns bei Fragen einfach kurz an:

Tel +49 7161 5051-10

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
07:30 bis 12:00 Uhr
13:00 bis 16:30 Uhr

Samstag und Sonntag geschlossen

Wassereintritt durch undichte Rohre in Wänden & Fußböden auffinden

 
DUKO GmbH SchadensManagement • Karl-Frasch-Str. 26 • 73037 Göppingen (Stauferpark) • Tel: +49 7161 5051-10 • Fax: +49 7161 5051-11